KBV IMMOBILIEN /// DIENSTLEISTUNGEN ©

040 - 571 36 103

Wissenwertes "Rund um die Immobilienfinanzierung", präsentiert durch die KBV Immobilien

Feed

18.11.2017, 16:06

Arten der Immobilienfinanzierung!

Arten der Immobilienfinanzierung! Private Immobilienfinanzierung Als private Immobilienfinanzierung wird die Finanzierung einer überwiegend vom Eigentümer für Wohnzwecke genutzten Immobilie (Einfamilienhaus,...   mehr




Feed

06.11.2017, 14:37

Gewerbliche Immobilienfinanzierung!

Gewerbliche Immobilienfinanzierung! Die gewerbliche Immobilienfinanzierung umfasst die Finanzierung von gewerblich genutzten Immobilien oder wohnwirtschaftlich genutzten Immobilien, wenn diese zum...   mehr




Feed

18.11.2017, 15:52

Finanzierung von Öffentlichen Immobilien!

Finanzierung von Öffentlichen Immobilien! Rathäuser, Schulen, Feuerwehrhäuser, Polizeiwachen, Schwimmbäder und alle anderen Arten öffentlicher Immobilien werden im Allgemeinen aus den Haushalten der...   mehr




Feed

18.11.2017, 15:54

Finanzierung von Büro- und Einzelhandelsimmobilien!

Finanzierung von Büro- und Einzelhandelsimmobilien! Die Finanzierung von Büro- und Einzelhandelsimmobilien ist deutlich komplexer als die private Immobilienfinanzierung oder die gewerbliche...   mehr




Feed

18.11.2017, 15:57

Steuerliche Behandlung der Immobilienfinanzierung!

Steuerliche Behandlung der Immobilienfinanzierung! Die steuerlichen Rahmenbedingungen prägen die jeweiligen nationalen Märkte für Immobilienfinanzierungen. Sofern das jeweilige nationale Steuerrecht die Zinsen...   mehr




Feed

18.11.2017, 16:00

Neue EU-Verbraucherschutz-Richtlinien!

Neue EU-Verbraucherschutz-Richtlinien! Ab April 2015 müssen Verbraucher vor dem Abschluss einer Immobilienfinanzierung umfassend über die Risiken und Kosten, unter anderem auch über die spätere Zins- und...   mehr




Feed

18.11.2017, 16:01

Verbraucherschutzvorschriften beim Immobiliarkredit!

Verbraucherschutzvorschriften beim Immobiliarkredit! Ein Immobilienkauf und die dazugehörige Finanzierung stellen Rechtsgeschäfte dar, bei denen Summen bewegt werden, die typischerweise ein Vielfaches des...   mehr




Feed

18.11.2017, 16:02

Vergleich zwischen Miete und Kauf!

Vergleich zwischen Miete und Kauf! Das Argument der Mietersparnis für die Aufnahme einer Immobilienfinanzierung gilt nur für den Fall, dass die Mietersparnis nicht durch andere Ausgaben wieder aufgezehrt wird....   mehr





Zurück zur Übersicht

18.11.2017

Chancen und Risiken eines Immobilienkaufs!

Chancen und Risiken eines Immobilienkaufs!
Der Erwerb einer Immobilie bietet die Chance einer Vermögenssteigerung, aber auch das Risiko eines Vermögensverlustes. Ausschlaggebend ist die Vermögensentwicklung bei Kauf im Vergleich zur Vermögensentwicklung bei Anmietung des Objekts. Falls die Vorteile des Kaufs überwiegen, ist der Erwerb sinnvoll. Zu den Vorteilen zählen die Mietersparnis und eine mögliche Wertsteigerung der Immobilie. Nachteile sind die Kreditkosten, Instandhaltungskosten und mögliche Wertverluste, sowie die langfristige Bindung an ein bestimmtes Objekt.

Um eine Rendite zu erzielen, die über der durchschnittlichen Verzinsung von festverzinslichen Wertpapieren liegt, kommt es vornehmlich auf die Lage der Immobilie an. In bevorzugten Regionen in Deutschland konnte bezüglich der Immobilienpreise und Mieteinnahmen in den letzten drei Jahrzehnten ein verhältnismäßig stabiler Aufwärtstrend festgestellt werden. Neben den dauerhaften Mieteinnahmen besteht unter der Voraussetzung einer kontinuierlichen Preissteigerung die Möglichkeit, steuerfreie Veräußerungsgewinne bei einem Verkauf zu realisieren. Dies ist ein Vorteil gegenüber Aktien, da seit 2009 bei der Veräußerung von diesen Wertpapieren Steuern anfallen. Weiterhin bietet eine Immobilie einen gewissen Schutz gegenüber Inflation. Im Falle hoher Preissteigerungsraten und gleichzeitiger Aufnahme eines Immobilienkredits kommt der Kreditnehmer zusätzlich in den Genuss real sinkender Kreditraten, da durch die Inflation auch der Wert der Schulden abnimmt. Dieser Effekt macht sich insbesondere dann bemerkbar, wenn die Kreditzinsen langfristig festgeschrieben sind.

Im Gegensatz zur weitverbreiteten Meinung bringt die Investition in eine Immobilie nicht immer eine sichere Rendite ein. In den 90er Jahren haben etliche Immobilienkäufer Kapital verloren, da Objekte in schlechten Lagen und in schlechtem Bauzustand als Steuersparmodelle erworben wurden, aber die versprochenen Mieteinnahmen nicht erzielbar waren. Das Risiko, die gewünschte Verzinsung des eingesetzten Kapitals nicht zu erreichen, liegt in möglichen Leerständen während der Haltedauer und Verlusten beim Wiederverkauf der Immobilie. Insbesondere wenn die Immobilienfinanzierung zu knapp kalkuliert wurde, kann sich der Immobilienkauf zu einem finanziellen Fiasko entwickeln.



Zurück zur Übersicht


Feed

19.11.2017, 12:25

Info der KBV Immobilien zum Thema: Kaufen oder Mieten!

Info der KBV Immobilien zum Thema: Kaufen oder Mieten! Ab wann rechnet sich der Erwerb von Wohneigentum? Durch die derzeitig niedrigen Finanzierungszinsen haben vielen unserer Kaufinteressenten ihren Traum...   mehr




< zurück      vorwärts >

Bitte besuchen Sie diese Seite bald wieder. Vielen Dank für ihr Interesse

< zurück zur Übersicht >

Mehr Raum zum Leben !!!