KBV IMMOBILIEN /// DIENSTLEISTUNG GmbH

Festnetz: 040- 571 36 103 


2. Angaben zu Ihrer Immobilie!

Wir die KBV IMMOBILIEN GMBH kennen den norddeutschen Immobilienmarkt!

Die Angebote und die Nachfrage, bestimmen gerade in der "Hansestadt Hamburg" extrem den Immobilienpreis Es sollte daher, für Verkäufer und Käufer wichtig sein, zumindest den Online- Marktwert für Verkaufsobjekte in unterschiedlichen Lagen von Hamburg zu kennen bzw. zu vergleichen. Dies gilt in abgeschwächter Form auch für Schleswig- Holstein und Niedersachsen.

Ihre Vorteile der kostenlosen Immobilienbewertung!

Eine Online- Immobilienbewertung ist immer sinnvoll für alle, die kurzfristig eine Wertermittlung benötigen. Bei uns können Sie sich auf ein solides Bewertungssystem verlassen. Sie erhalten Ihr Ergebnis per Mail und können sich dadurch gleich einen umfassenden Überblick der Immobilien- Preise in Hamburg, Schleswig-Holstein und Niedersachsen verschaffen.

Es gibt viele Anlässe für die Wertermittlung einer Immobilie. Oft ist es aber auch zwingend den Wert von Experten (öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige) Gutachter ermitteln zu lassen. Doch diese Gutachten sind sehr aufwendig und teuer. Für Verkäufer und Käufer sind Sie daher kaum von großer Bedeutung.

Für finanzierende Banken dagegen schon!

Info: In der Regel rechnen Gutachter nach der Honorarordnung für Architekten und Ingenieure (HOAI) ab. Dabei richtet sich das Honorar nach der Höhe des ermittelten "Verkehrswertes" und nach dem Schwierigkeitsgrad der Berechnung. Für ein Einfamilienhaus können dabei schnell Kosten zwischen 1.500,- und 4.000.- Euro inkl. MwSt. anfallen.

Als kostengünstige Alternative bietet sich daher unsere Online-Bewertung, nach dem Marktwertverfahren an.

Dieses Bewertungsverfahren ist Ideal für Verkäufer, aber auch sehr interessant für Kaufinteressenten von Immobilien. Hierbei werden durch Auswertung großer Datenmengen Durchschnittspreise ermittelt. Diese sind natürlich nicht zu 100 Prozent objektbezogen und dadurch nur

bedingt auch nur zu 80 Prozent  aussagekräftig. Diese Online ermittelten Preise stellen immer nur eine Preisspanne oder Durchschnittspreis für Eigentumswohnungen, Reihen- und Doppelhäuser sowie Einfamilienhäuser dar.  

Minimum zu Maximum-Preis!

Beispiel: Eigentumswohnung 120 qm in HH- Eppendorf, 

Preis-Minimum   €    660.000.-                  Isestr. 125            Baujahr 1919              €  / qm

Preis-Maximum  € 2.300.000,-.                 Isestr    45            Baujahr 2018              € / qm 

weitere Info folgt

Ermittelter Durchschnittspreis

Dieser Text ist derzeit in Bearbeitung!

 im gegesatz zu vielen anderen Immobilien Berwertungs-Portalen 

Auf und Abschläge  /(+/- altersbedingt)  Lage   eibfache mittlere gozt   sejr gute Wohnkagewind bei den unserer  bei Online Bewertungen berücksichtigt im gegesatz zu vielen anderen Immobilien Berwertungs-Portalen Deshalb ist unsere Onlinebewertung wesentlich gezielter und unsere Abfrage der Immobiliendaten wesentlich umfangreicher. Dies wirkt sich auch auf die Bearbeitungszeit des zu erwartenden  Ergebnis / Auswertung aus. Wesentlich längere Zeit nimmt unsere Auswertung in Anspruch.

Viele Fehler und Unsicherheiten bei der Kaufpreisbestimmung entstehen, weil der Eigentümer den Marktwert seiner Immobilie nicht kennt oder falsch einschätzt. Deshalb sollte am Anfang der Verkaufspläne immer eine Wertermittlung stehen. Als Verkäufer können Sie einen Sachverständigen damit beauftragen, oder
mithilfe eigener Recherchen den Wert Ihres Objekts selbst einschätzen. Wer sich vorher gut informiert, geht gelassener in die Verkaufsverhandlungen.

Desweitern benötigen wir von Ihnen auch nicht zwingend Ihre Persönlichen Kontaktdaten, als Akquisemittel.

Wenn sie uns Ihre persönlichen Daten mitteilen ist es sehr gut, für tatsächliche eventuelle Rückfragen. Wenn  dies nicht  gewünscht wird, ist es ebenso gut. Auf jeden Fäll erhalten Sie von und die neutrale Online- Bewertung Ihrer Immobilie.

Marktbeobachtung für Verkäufer

Immobilienbewertung beruht zum großen Teil auf Vergleichen. Im Zentrum steht die Frage: Welche Preise wurden für ähnliche Häuser oder Wohnungen in vergleichbarer Lage bezahlt? Berichte über Hauskäufe oder -Verkäufe in der Nachbarschaft sind in diesem Zusammenhang zwar naheliegende, aber nicht immer verlässliche Informationsquellen. Besser ist es, sich per Online-Bewertung über den Immobilienmarkt zu informieren, wie es auch die meisten Verkäufer tun. 

Online-Bewertung als Orientierungshilfe

Eine sehr praktische Möglichkeit, den Wert des Verkaufsobjektes ohne großen Aufwand näherungsweise zu ermitteln, bietet unser Online- Marktwertverfahren. Geben Sie  Ihre Immobilien-Daten zur Lage, zum Grundstück und zum Gebäude in unser Onlineformular ein. Wir ermittelt dann einen durchschnittlichen Marktwert der Immobilie. Die jeweiligen Besonderheiten des Hauses oder der Wohnung können in dem standardisierten Verfahren nur eingeschränkt berücksichtigt werden. Unser Marktwertverfahren dient als als Orientierungshilfe  und kann ein individuelles Wertgutachten wie das Sachwert- Vergleichswert oder Ertragswertverfahren nicht  ersetzen. Preisliche Aufschläge oder Immobilienbedingte Abschläge bleiben hierbei unberücksichtigt.

Dies ist der tatsächliche Nutzen einer Immobilienbewertung, für Sie als Eigentümer!

Gerade, wenn Sie selbst lange in dem Gebäude gewohnt haben, das Sie verkaufen wollen, besteht eine große emotionale Bindung. Auch wenn im Erbfall der Verkauf des Hauses oder der Wohnung naher Verwandter ansteht, fällt eine objektive Beurteilung des Immobilienwertes meist schwer. Professionelle Immobilienmakler wie Wir sowie Sachverständige können auf Basis ausgeklügelter Berechnungen nach gesetzlichen Vorgaben den tatsächlichen Wert eines Objektes genau bestimmen. 

Sehr wichtig: Eine unabhängige Einschätzung ist für Sie als Immobilienbesitzer wichtig, da unrealistische Preisvorstellungen finanzielle Konsequenzen haben können. 

Objekte, die zu lange auf dem Markt angeboten werden, schneiden bei Käufern in der Regel schlecht ab. 

Ihre Verhandlungsposition als Verkäufer, wird folglich geschwächt und mit unter muss das Haus letztendlich unter dem tatsächlichen Wert verkauft werden.

Des weiteren belegen mehrere Untersuchungen, dass sich der Verkauf einer Immobilie durch überzogene Preisforderungen verzögert. Bei einer Überschätzung des Wertes um 20 Prozent beträgt die Zeitspanne bis zum Verkauf häufig mehr als ein Jahr. Zusätzlich unterschreitet der Erlös dann den tatsächlichen Wert um 15 Prozent

Liegt der angesetzte Verkaufspreis jedoch lediglich nur fünf Prozent über dem realen Immobilienwert, ist der Verkauf oft bereits nach zwei Monaten abgeschlossen. Außerdem wird in diesem Fall meist ein Verkaufspreis erzielt, der dem tatsächlichen Wert des Objektes entspricht.

Weitere Vorteile einer Immobilienbewertung für den Eigentümer sind:

- Ermittlung des aktuellen Marktwertes des eigenen Objektes zur Festlegung eines angemessenen         Verkaufspreis

- Hilfe bei der Entscheidung, ob sich ein Verkauf der Immobilie derzeit lohnt

- Orientierung, wenn der Kauf einer neuen Immobilie geplant ist

- optimale Vorbereitung auf Gespräche mit Banken

- Argumentationshilfe für Verhandlungen mit Interessenten.

Bei weiteren Fragen zum Thema "Immobilienwertermittlung", stehen wir Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung.

Eine Immobilienbewertung ist nicht nur für den Eigentümer hilfreich: Auch wir als Makler und  auch die Kaufinteressenten profitieren davon.

Nehmen Sie, gerne den Kontakt zu uns auf:

Telefon: +49 (0)40 / 571 36 103
Fax:       +49 (0)40 / 571 36 105
E-Mail:  kbvimmobilien@gmail.com








Bitte besuchen Sie diese Seite bald wieder. Vielen Dank für ihr Interesse!

Mehr Raum zum Leben !!!

 

E-Mail
Anruf
Infos